Ausichtspunkte
OK26

OK Landschaft

Ausichtspunkte

Was unterscheidet den Weg mit Ausblick von den Aussichtspunkten der näheren Umgebung? Wenn es darum geht, ein Konzept zu entwickeln, dass mehr oder weniger nur an diesem Ort Sinn ergibt, erkennen wir folgende Bezüge: Landschaft, Topographie, dh. Höhenschichten und Bäume bzw. Stadtnatur. Wir nutzen die Morphologie und die Schichtung des Geländes für die Anordnung einer einfachen wie prägnanten Wegeführung mit nahezu selbstverständlicher Anbindung an die Paul- Löbe Staffel. Der Weg liegt ca. 2,0 m tiefer als der östliche, ebene Teil des Geländes. So ist er von oben nicht zu sehen, stört nicht den Ausblick und benötigt keinen Zaun. Teile des Weges werden breiter, erweitern sich und umspielen die Kronen und Wurzeln der bestehenden Bäume. Ein Flanieren in und um die Gehölze ermöglicht vielzählige Aus- und Einblicke in die Umgebung. Tribünenartig angeordnete Treppen laden zum Sitzen ein. Die Höhe der Anlagen ermöglicht einen unverstellten Ausblick. So wird der neue Weg ein bewusster Teil der Stadtlandschaft.

Zeitraum: 2017–2019
Ort: Stuttgart
Bauherr: Landeshauptstadt Stuttgart
Status: in Planung