Kirchplatz
OK24

OK Landschaft

Kirchplatz

Der Kirchplatz der spätgotischen Stadtkirche Balingens war bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts durch Bebauung räumlich gefasst. Heute ist der Kirchplatz von einem nach Norden gerücktem Platz mit Baumbestand, Fahrbahnen und Stellplätzen geprägt. Die historischen Raumkanten sind verloren gegangen. Ohne zu rekonstruieren wird versucht, die historischen Raumabfolgen wieder anzudeuten und den Baumbestand zu integrieren. Vor der Kirche liegt ein „Belagsteppich“ mit Wasserspiel und Sitzbank. Der Teppich ist in etwa der Abdruck der ehemaligen Spitaltorschule. Als Muster wird eine abstrakte Kombination aus Zahlen und Buchstaben vorgeschlagen. Ein schmales Wasserspiel verweist auf den verschwundenen Dammbach. Ein städtischer Hain mit frei angeordneten Bäumen sorgt für die, historisch begründete, räumliche Fassung.

Zeitraum: 2014–2018
Ort: Balingen
Bauherr: Stadt Balingen
Leistungsphase: 2–8
Status: fertiggestellt


OK24/2

OK24/3

OK24/4