Pfarrheim Aufkirchen
OK12

OK Landschaft

Pfarrheim Aufkirchen

Der denkmalgeschützte Pfarrstadel wird in ein Pfarrheim umgebaut. Die Struktur des Pfarrhofes – die innere Gliederung durch unterschiedlich erfahrbare Bodenbeläge – wird vom historischen Raumgefüge abgeleitet. Eine dezentrale Sitzstufen, Ruhe-Bänke sollen zum Bezugspunkt für den bereits bestehenden Kindergarten und das neue Pfarrheim werden. Im Norden grenzt eine Terrasse mit Sitzbank an den anschliessenden Obsthain. Obstbäume und Wiesenflächen binden die notwendigen Stellplätze angemessen in den geschützten Landschaftsraum ein.

Zeitraum: 2017–2018
Ort: Aufkirchen
Bauherr: Erzdiözese München und Freising KdöR
Leistungsphase: 1–9
Status: fertiggestellt


OK12/2

OK12/3

OK12/4