Chirurgische Klinik München
OK1

OK Landschaft

Chirurgische Klinik München

Ausgewählt für die Architektouren 2010

Der Zugang zur Chirurgische Klinik im Zentrum Münchens wurde neu geordnet. Die Erschließung erfolgt künftig über einen dreiseitig umschlossenen Innenhof über das Dach eines Forschungslabores. Die Dichte der Anlage und die Frage, wie Rückzug und Ruhe, aber auch Gesellschaft und Erschließung verknüpft und verbunden werden können, führte zu der Anlage eines lichten Haines aus Kornelkirschen. Damit ein kleiner Labor-Lichthof über den Freiraum erreicht werden kann und Teil der Anlage wird, wurde eine geschwungene Treppe mit Stufen aus Nagelfluh vorgesehen. Zusammen mit den schmalen Ebereschen bilden Flügel-Spindelsträucher und Kornelkirschen im Herbst ein rot-orange-gelbes Farbspiel.

Zeitraum: 2006–2007
Ort: München
Bauherr: Staatliches Bauamt München
Größe: 1.100 m²
Leistungsphase: 2–8
Status: fertiggestellt; ein Projekt von Svea Erdmann (bis 2010) und Andreas Kicherer
Fotos: Erdmann Kicherer


OK1/2

OK1/3

OK1/4

OK1/5

OK1/6

OK1/7

OK1/8